Lebe mehr deiner Möglichkeiten!

Sexual Coaching

Sexual Coaching

Mit Intimität, Sexualität und Power zu arbeiten, bedeutet, dir in deiner innersten Essenz zu begegnen.

Mit Intimität, Sexualität und Power zu arbeiten, bedeutet, dir in deiner innersten Essenz zu begegnen.

Christine Gruber - Sexual Coaching

Der Prozess:

Der körperorientiert Prozess geht tief und verändert grundlegend dein System und die körpereigene Chemie. Dein ganzes Wesen kann von Stress und Überleben auf Akzeptanz und Lebendigkeit umschalten.

Tune deine Chemie auf Attraktivität, Kraft und Liebe.

Es werden verschiedene Ebenen des menschlichen Erlebens angesprochen und die damit verbundenen Themen exploriert. Der Prozess spricht die energetische, körperliche, kognitive und emotionale Ebene an

Du trainierst Fähigkeiten, die dich im Alltag unterstützen, das neue System auch leben zu können.

FÄHIGKEITEN und BAUSTEINE für eine tiefe Veränderung:

  • Entwicklen einer Vision
  • Klarheit
  • Handlungskraft
  • Verantwortung
  • tiefes Bewusstsein und Kontakt zu dir selbst
  • Wissen über die Dynamiken deines Nervensystem
  • Traumabewusstsein
  • Regulation und Containment
  • Bewusstsein für Grenzen
  • Kommunikation
  • unterstützendes Mind Set
  • Reality Check

Diese Reise erfordert Präsenz, Ehrlichkeit, Commitment und Mut zur Veränderung.


Sitzungen:

Wir arbeiten in den Sitzungen mit wirkungsvollen Techniken, die es erlauben sich achtsam den tiefer liegenden Schichten unseres Wesens und unserer Mechanismen zu nähern.
Neben kognitiven Prozessen, werden wir in den Körper spüren, Gefühlen Raum geben und konkrete Fähigkeiten trainieren.
Wichtige Themen sind oftmals Entwicklungstrauma, Leistungsdruck, Scham, Grenzen, Kommunikation und Beziehung.

Für zu Hause:

Da Muster und Blockaden oft tief in unser System eingewoben sind, ist es meist zu wenig durch einzelnen Sitzungen in eine tiefe Veränderung zu kommen. Das in den Sitzungen Erarbeitet, muss im Alltagsleben geübt und erprobt werden.
Daher wird es immer Aufgaben und Herausforderungen für den Alltag geben, die unterstützen, den Prozess im Alltag ankommen zu lassen.


Sitzungen sind in Person oder Online möglich.

zur Online-Buchung

mögliche Themen:

  • Schwierigkeiten mit intimen Beziehungen
  • Wachstum und Sexualität in Langzeitbeziehungen
  • Lustlosigkeit
  • Erforschen von sexuellen und sozialen Identitäten, Orientierung und Vorlieben
  • emotionale Einschränkungen wie Gefühllosigkeit, Ängstlichkeit und Wut
  • unverarbeitete Erlebnisse und Erfahrungen, Trauma
  • immer wiederkehrende Beziehungs-/Verhaltensmuster
  • Probleme mit dem eigenen Körper-Image
  • Scham- und Schuldgefühle
  • wenig bis keine sexuelle Erfahrung
  • Berührungsschwierigkeiten
  • sexuelle Problematiken, wie keinen Orgasmus zu erleben
  • Probleme die eigenen Grenzen zu spüren, zu halten, “Nein” zu sagen
  • BDSM und Kinky Thematik
  • und was Du an individuellen Themen mitbringst

Grundzüge der Arbeit in 5 Schritten:

1. Vision entwickeln und Bewusstsein schaffen

  • Positives Ziel stärken,herausfinden, wo es hin gehen soll
  • Bewusstsein für Blockaden schaffen durch kognitives Reflektieren
  • Lösen von Identifikation mit internalisierten Mustern, Zwängen und Problematik
  • Glaubenssätze transformieren

2. Körperbewusstsein und Ressourcen stärken

  • in Kontakt zum eigenen Körper kommen: in den Körper hineinfühlen und Erspüren der Emotionen im Körper
  • Bewusstsein für ein Thema in die verschiedenen Ebenen des menschlichen Erlebens bringen – Fühlen, Spüren, Denken, Handeln und Vorstellen
  • Auflösen von emotionalen und körperlichen Trauma und Stressmustern im Körper durch energetische Körperarbeit
  • Atem- und Bewegungsübungen
  • Stärken von Ressourcen und der Fähigkeit herausfordernde Empfindungen zu halten

3. konkrete Fähigkeiten lernen und üben – Verhaltensänderung

  • achtsame Kommunikation
  • Grenzen spüren und kommunizieren
  • Nervensystem regulieren
  • achtsame Berührung entwickeln
  • radikale Akzeptanz entwickeln

4. Aufbauen von Kraft und Eros Energie

  • Stärken des bewussten und selbstbestimmten Umgangs mit der eigenen Lebenskraft und dem eigenen Wesen durch aufbauende Energiearbeit
  • Stärken und Erforschen der eigenen Lustfähigkeit durch Meditation, Visualisierungen, Energie- und Körperarbeit

5. Umsetzung im Alltag

  • Integration des Erlebten in das bestehende, funktionierende System und den Alltag 
  • Die Energie- und Körperarbeit verbindet die körperliche, energetische, persönliche, soziale und Beziehungs-Ebene. Das Erlebte wird auf allen Ebenen integriert und führt zu einem einheitlicheren Bewusstsein des Selbst mit all seinen Stärken, seinem Potential und seinen Einschränkungen.

EMPFEHLUNG VON MIKE LOUSADA

…”Christine Gruber trained in my yearlong Psychosexual Somatics® Therapy (PST) professional training course. During that year, I have witnessed her grow in confidence and ability as a PST practitioner. Christine has a very joyful energy whilst at the same time holding a clear professional container for clients’ process”.

She has an amazing understanding of body-wisdom and her sensitivity allows her to attune to clients’ subtle feelings and states and help them to embody more deeply. She is an excellent PST practitioner and I warmly recommend her.”…
[Mike Lousada 2017]

Sicherheit:

Es wird sehr langsam und achtsam gearbeitet. Die Prozesse werden immer vom Klienten bestimmt und geleitet. Ich sehe es als meine Aufgabe emotionale Sicherheit zu gewährleisten und die Grenzen des Klienten im Prozess kontinuierlich zu erfragen und zu schützen.

Qualitätssicherung:

Ich befinde mich in monatlicher professioneller Supervision, um meine Arbeit zu reflektieren und meine Qualität Ihnen gegenüber zu erhalten.